Wissenswertes Österreich

Die wichtigsten Informationen, wenn Sie einen Bagger mieten möchten

Die wichtigsten Informationen, wenn Sie einen Bagger mieten möchten

Die wichtigsten Informationen, wenn Sie einen Bagger mieten möchten Bild oben unsplash.com, Hussan Amir
Wenn Sie Arbeiten auf dem eigenen Grundstück durchführen, kann es erforderlich sein einen Bagger zu mieten. Doch welche Fahrerlaubnis ist erforderlich? Wie finden Sie das richtige Fahrzeug und wo können Sie einen Bagger mieten?

Große Auswahl für unterschiedliche Einsatzbereiche

Ob zum Anlegen eines Pools, zur Setzung eines kleinen Fundaments oder zur Einrichtung eines Gartenteichs, es gibt viele Gründe, warum es hilfreich sein kann einen Bagger zu mieten. Der Minibagger gehört hierbei zu den beliebtesten Optionen. Er hat ein Betriebsgewicht von etwa 3,5 Tonnen und eignet sich hervorragend für kleinere Projekte wie Pools und Teiche.

Für größere Projekte oder auch größere Poolanlagen ist der Midibagger oder der Kompaktbagger die optimale Lösung. Anders als der Minibagger haben diese Fahrzeuge eine Kapazität von 5 – 10 Tonnen. Im privaten Rahmen weniger gefragt sind sogenannte Kettenbagger, die ab zehn Tonnen erhältlich sind. Diese eignen sich für den Aushub von Baugruben und werden meist von speziellen Fahrern gesteuert.

Darauf sollten Sie achten

Wenn Sie einen Bagger mieten möchten, haben Sie hierzu viele Möglichkeiten. Sowohl Bauunternehmen als auch Landschaftsbauer und insbesondere Baumaschinenvermieter bieten ihren Service an. Selbst auf Kleinanzeigenportalen werden Bagger von Privat angeboten, allerdings sollte aufgrund von Haftung und Versicherung darauf verzichtet werden.

Vor der Anmietung ist es hilfreich, wenn Sie die Preise zwischen den unterschiedlichen Anbietern vergleichen. Sie sollten darauf achten, dass Sie eine Maschinenbruchversicherung abschließen können, die auch durch den Bagger verursachte Schäden mitversichert. Die Preise hierfür betragen im Schnitt 10 Prozent des Mietpreises. Zu beachten ist eine optimale Selbstbeteiligung. Die meisten Baggervermieter setzen diese Versicherung für den Abschluss eines Maschinenmietvertrags voraus.

Die Kosten für einen Minibagger sind variabel und betragen zwischen 85 und 155 Euro täglich. Kompaktbagger kosten durchschnittlich zwischen 155 und 200 Euro. Großbagger, die von einem speziellen Fahrer betrieben werden, kosten pro Stunde zwischen 50 und 100 Euro. Für Ab- und Antransport werden zusätzliche Kosten fällig.

Doch nicht nur der Baggertransport wird zusätzlich berechnet, auch die Preise für den Treibstoff werden meist auf den Mieter umgewälzt. Ein Minibagger benötigt ca. 10 Liter Benzin. Einige wenige Bagger werden mit Gas betrieben. Es ist sinnvoll die möglichen Kosten im Vorfeld genau abzuklären. Bagger gelten nicht als klassische Fahrzeuge, daher erfolgt die Abrechnung nicht nach einer Kilometerpauschale, sondern nach den Betriebsstunden.

Kein Führerschein erforderlich

Der Bagger gilt als selbst fahrende Arbeitsmaschine, für die Sie keinen Führerschein benötigen. Der Vermieter der Baumaschine sollte Ihnen jedoch eine umfassende Einleitung geben. Zudem werden Baggerkurse angeboten, die mit einer Prüfbescheinigung beendet werden. Erkundigen Sie sich im Vorfeld, ob die Einführung in die Baggerführung vom Vermieter durchgeführt wird.

Ein weiterer Aspekt, den Sie beachten sollten, ist eine mögliche Kaution. Nicht alle Baggervermieter fordern diese ein, meist gehört es aber zum Standardverfahren. Hier sollten Sie sich über die Höhe informieren. Diese ist meist abhängig vom Mietpreis des Baggers. Übliche Kosten für die Kaution liegen zwischen 500 und 1500 Euro bei der Anmietung. Die Kaution wird am Ende des Mietverhältnisses wieder an Sie ausgezahlt, sie dient lediglich der Absicherung des Vermieters gegen Diebstahl.

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Wissenswertes Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für unser
Österreicher Magazin? Kontaktieren Sie uns gerne unter Jennifer.Sieghan@StadtBranche.at

Neueste Wissenswertes Artikel:

 Wissenswertes 
Die wichtigsten Informationen, wenn Sie einen Bagger mieten möchten
Wenn Sie Arbeiten auf dem eigenen Grundstück durchführen, kann es erforderlich sein einen Bagger...
 Wissenswertes 
Die Cannabis: Wie nützlich ist sie wirklich?
Hinter der Cannabispflanze verbergen sich viele verschiedene Namen! Marihuana, Hanf, Grad, Weed oder auch...
 Wissenswertes 
Ausblick auf das kommende iOS 14
Auch wenn die Smartphone Sparte von Apple vielleicht nicht mehr ganz so viel Glanz...
 Wissenswertes 
Die neue Brille online kaufen!?
Die wohl größte Hürde beim Online-Kauf der neuen Brille besteht ohne Zweifel in der...
 Wissenswertes 
Africanis, Boerboel & Co.: Die Geschichte der Hunde Afrikas
Wer an die Tierwelt Afrikas denkt, der denkt vor allem an majestätische Löwen, friedliche...
 Wissenswertes 
Die Entwicklung des Smartphones
Es gehört zu den größten technischen Entwicklungen in der Geschichte: das drahtlose, tragbare Kommunikationsgerät...
 Wissenswertes 
Hostel: eine Alternative zum Hotel?
In vielen Städten gibt es mittlerweile Hostels, günstige Unterkünfte, die mit ihren Preisen in...
 Wissenswertes 
Neuromarketing: Enträtselung des Kaufverhaltens
Der Begriff Neuromarketing beinhaltet - vereinfacht ausgedrückt -, wie eigentlich Kaufentscheidungen im Gehirn entstehen...
 Wissenswertes 
Die große russische Literatur
„Tolstoi – schwere Kost“ schnaufte Klitschko noch vor einigen Jahren in einem Werbespot für...
 Wissenswertes 
Wie Sie Ihren Mitmenschen offener begegnen
Immer wieder wird beklagt, unsere Gesellschaft sei heute immer kälter und egoistischer. Und wenn...
 Wissenswertes 
Interessante Fakten rund ums Geld
So ein echter Geldregen wäre doch was Feines! Aber Vorsicht! Manche Menschen behaupten, dass...
 Wissenswertes 
Einmal auf einer Bank sitzen
Wann sitzt der normale Durchschnittsbürger eigentlich auf einer Bank? In der Regel tut er...
 Wissenswertes 
Mythen über Hitze
In der Hitze soll man angeblich weniger essen, sportliche Aktivitäten vermeiden und nur kalte...
 Wissenswertes 
Müll trennen
...was bringt das eigentlich? Seit 1991 trennen die Deutschen ihren Müll. Mit dem „Dualen System“...
 Wissenswertes 
Interessante Fakten übers Fliegen
Rund ums Reisen in der Luft ranken sich die wildesten Gerüchte. Aber was passiert...
 Wissenswertes 
Frauen und ihre Selbstwahrnehmung
Sie besitzen eine reizende Figur, sehen toll aus und sind, ja manchmal sogar, schön....
 Wissenswertes 
Warum der Frühling zum Verlieben gemacht ist
Der Winter ist vorbei. Damit hat auch die Zeit des Zurückziehens ihr Ende. Eine...
 Wissenswertes 
Smartphone, Tablet & Co. – warum wir Konsumsklaven sind
Die Wirtschaft muss pulsieren! Auch übermorgen wird das wichtigste Antriebsmittel darin bestehen, dass wir...


Bildnachweise:
Bild oben: unsplash.com, Hussan Amir

Bewerten Sie gerne unseren Artikel Die wichtigsten Informationen, wenn Sie einen Bagger mieten möchten:

Ergebnisse der Bewertung:
22 Bewertungen ergeben 4 StadtBranche.at Punkte