Lifestyle Österreich

Beim Fernumzug nach Österreich ist folgendes zu beachten

Beim Fernumzug nach Österreich ist folgendes zu beachten

Beim Fernumzug nach Österreich ist folgendes zu beachten Bild oben unsplash.com, Alex Mecl
Nicht nur aus grenznahen Gebieten zieht es Arbeitnehmer nach Österreich. Grund für einen Umzug kann auch das differente Schulsystem sein. So kann es tatsächlich vorkommen, dass man sich mit Sack und Pack in Richtung deutsch- österreichische Grenze auf den Weg macht. So einiges gibt es bei diesem Umzug zu beachten.

Der gut organisierte Umzug

Wollen Sie sich wirklich den Stress antun, einen Fernumzug von Berlin nach Österreich eigenständig durchzuführen? Denken Sie daran, dass man meist mehr Dinge mitnehmen möchte, als man zunächst eingeplant hat. Somit ist es fast immer der Fall, dass das eigene Fahrzeug bzw. die eigenen Fahrzeuge irgendwie letztlich doch zu klein sein werden. Wäre der Umzug innerhalb der eigenen Stadt oder innerhalb des eigenen Bundeslandes, würde dies kein Problem darstellen. Doch liegt Österreich ja nicht für jeden gleich um die Ecke. Und doch gibt es für den Fernumzug von Berlin nach Österreich eine ganz einfach und auch bezahlbare Lösung – Der Fernumzug mit Hilfe des Fachunternehmens für Umzug, national und international.

Das Umzugsunternehmen weiß genau, wie ein Umzug ins benachbarte Österreich durchzuführen ist. Für jedes europäische Land haben sie ihren Arbeitsplan vorliegen. So werden nicht nur die Wohnung aus- bzw. eingeräumt, sondern auch noch alle notwendigen Dokumente für den grenzüberschreitenden Verkehr vorbereitet. Hierzu gehört unter anderem eine akribisch geführte Ladeliste. Für das Einpacken in der alten Wohnung bedeutet dies, dass zu jedem Karton eine Inhaltsliste geschrieben werden muss. Alle Listen zusammen ergeben die Frachtpapiere, die der Fahrer des Umzugs-LKWs mitführen muss. Zudem sollten die Kartons der Reihe nach nummeriert werden. Eine Kopie der Liste auf dem Karton ist eine sinnvolle Maßnahme für den Fall, dass der Transport in eine Kontrolle gerät. So ist der Fahrer jederzeit in der Lage, seine Fracht darzulegen.

Darf wirklich die gesamte private Habe mit nach Österreich genommen werden?

Handelt es sich um private Habe, so ist dies kein Problem. In diesem Fall darf der Umziehende einfach alles mitnehmen, was ihm gehört. Natürlich ist es von Vorteil, wenn er über die neuesten Anschaffungen, denen man noch ansieht, dass sie erst kurz zuvor erstanden wurden, noch Rechnungen bzw. Kassenbons besitzt, falls jemand danach fragt.

Bei Tieren und Pflanzen kann es von Vorteil sein, wenn zuvor das zuständige Amt in Österreich befragt wurde. Tiere sind im Großen und Ganzen der persönlichen Habe zu zurechnen. Jedoch können durchaus Impf- oder Quarantänebestimmungen vorhanden sein. Diese müssen selbstverständlich eingehalten werden. Während eventuelle Impfungen der Tiere vom Tierarzt auch kurzfristig übernommen werden können, würde eine Quarantäne ein unangenehmes, aber notwendiges Übel darstellen. Doch auch die Zeit einer Quarantäne geht einmal vorbei, für den Menschen und auch für das Tier.

Sollten diverse Tiere zum Umzugsgut gehören, sollte der Umzugsunternehmer rechtzeitig darüber informiert werden. Sie können selbstverständlich nicht zwischen den regulären Umzugsgütern transportiert werden. Für das Umzugsunternehmens ist aber kein Problem, einen extra Wagen hierfür zu organisieren. Hinsichtlich der Pflanzen sollte man sich informieren, wenn man exotische Pflanzen sein Eigen nennt. Auch wenn die Bestimmungen in Bezug auf die Pflanzen ähnlich der unseren sind, sollte man auf Nummer sicher gehen, damit es auf dem Transport keinerlei Probleme gibt. Zudem wäre es ja schade um jede einzelne Pflanze, die aus dem Verkehr gezogen würde. Die einheimische Alpenflora muss natürlich vor invasiven Pflanzenarten aus dem Ausland geschützt werden. Daher muss man sich hierüber zuvor informieren. Bei Bedarf kann das Umzugsunternehmen hierbei unterstützend eingreifen.

Sollten auch Fahrzeuge zum Umzugsgut gehören, können auch diese problemlos nach Österreich verbracht werden. Sie müssen dort selbstverständlich ordnungsgemäß angemeldet werden.

Haben wir etwas in der Planung vergessen?

Grundsätzlich bietet das Umzugsunternehmen die gleichen Leistungen für einen Umzug nach Österreich an, wie sie auch bei einem Umzug innerhalb der Stadtgrenzen zum Tragen kämen:
Umzug nach Österreich Leistungen:
  • Packen des Umzugsgutes, Verpackungsmaterial
  • Demontieren großer Möbelstücke sowie auch deren Aufbau

  • Beschriftung der Kartons sowie Anlegen von Inventarlisten
  • Erstellen der Transportpapiere

  • Stellen von ausreichend Personal für das Aus-, aber auch das Einräumen der alten / neuen Wohnung

  • auf Wunsch das Einräumen der neuen Wohnung, Montieren aller großen Möbelstücke sowie Installation der großen Elektrogeräte

  • Hierzu zählen die Waschmaschine, der Wäschetrockner sowie die Herd- /Backofenkombination und der Kühlschrank oder ähnliches.


Dieser Bereich kann auf Wunsch ausgeweitet werden. Hier gilt es, dem Unternehmer explizit aufzugeben, welche Leistungen erwünscht sind, welche eigenständig übernommen werden können. Auf jeden Fall wird man sich diesbezüglich einig, denn die Erfahrung des Unternehmers kann viel Einblick bringen, sodass die sinnvollste Entscheidung getroffen werden kann. Für ein neues Leben in Österreich!

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Lifestyle Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für unser
Österreicher Magazin? Kontaktieren Sie uns gerne unter Jennifer.Sieghan@StadtBranche.at

Neueste Lifestyle Artikel:

 Lifestyle 
Privatjet per App
Seit dem Beginn der Corona-Pandemie ist das Reisen schwieriger geworden. Dies gilt nicht nur...
 Lifestyle 
Fünf Tipps um das eigene Badezimmer in eine Wohlfühl Oase zu verwandeln
Das Badezimmer gilt in vielen Häusern und Wohnungen als ganz persönlicher Wellnessbereich. Eine schöne...
 Lifestyle 
10 Tipps für einen stylischen urbanen Look
Urban Chic liegt im Trend: Schon seit ein paar Jahren kommen Streetwear und edle...
 Lifestyle 
Beim Fernumzug nach Österreich ist folgendes zu beachten
Nicht nur aus grenznahen Gebieten zieht es Arbeitnehmer nach Österreich. Grund für einen...
 Lifestyle 
Lauftraining nach Feierabend: mit Spaß & Sicherheit
Gerade, wer einen Job im Büro macht, braucht sportlichen Ausgleich, um fit und gesund...
 Lifestyle 
So verbringen die Österreicher ihre Freizeit
Freizeit spielt bei Österreichern eine große Rolle. Sie stecken rund 15,9 % ihres Geldes...
 Lifestyle 
Warum ist Andreas Gabalier in Österreich eigentlich so beliebt?
Schon seit Jahren gelingt es Andreas Gabalier die Konzerthallen in Österreich zu füllen. Längst...
 Lifestyle 
Meal Prepping: So spart man Zeit
Immer weniger Menschen finden oder nehmen sich die Zeit, selber zu kochen. Leckere und...
 Lifestyle 
So schützen Sie Ihre Kinder vor negativen Einflüssen
Bereits im Kindesalter werden die Weichen für die Zukunft der Kinder gestellt. Neben dem...
 Lifestyle 
Dinge, für die Sie unnötig Geld ausgeben
Immer wieder stellt man fest, dass Geld für Dinge ausgegeben wird, die man gar...
 Lifestyle 
Das Glück des einfachen Lebens
Viel hilft nicht immer viel, heißt es. Und wenn einem alles über den Kopf...
 Lifestyle 
Chancen und Risiken der Langeweile
Die Erfahrung der Langeweile hat jeder Mensch schon von Kindheit an gemacht. Deshalb sind...
 Lifestyle 
Fehler, die man in seinen 20ern nicht begehen sollte
Die Zwanziger sind für jeden Menschen wohl die entscheidende Zeit im Leben. Während es...


Bildnachweise:
Bild oben: unsplash.com, Alex Mecl

Bewerten Sie gerne unseren Artikel Beim Fernumzug nach Österreich ist folgendes zu beachten:

Ergebnisse der Bewertung:
22 Bewertungen ergeben 4 StadtBranche.at Punkte