optional Stadt:
Arbeitswelt Österreich

Warum es sich nicht lohnt, Urlaubstage aufzuschieben › Arbeitswelt

Warum es sich nicht lohnt, Urlaubstage aufzuschieben

Warum es sich nicht lohnt, Urlaubstage aufzuschieben Bild oben
Urlaub verbindet man mit Erholung, Entspannung und einer stressfreien Zeit. Jeder Arbeitnehmer hat den gesetzlich geregelten Anspruch auf ausreichend Urlaubstage (24 Tage sind das Minimum, wobei in den meisten Tarifverträgen mehr Tage vereinbart sind).

Doch viele Mitarbeiter nutzen ihre vertraglich zugesicherten Ferientage nicht oder zumindest nicht so, wie es im Grunde vorgesehen ist. Sie schieben den Urlaub auf - aus welchen Gründen auch immer - und laufen vielfach Gefahr, dass ihre Urlaubstage im folgenden Jahr verfallen. Denn das Gesetz sagt: Der Urlaub muss im laufenden Kalenderjahr genommen werden!

Außer innerbetriebliche Gründe, wie beispielsweise Erkrankung von Mitarbeitern oder ein erhöhter Arbeitsbedarf, können auch persönliche Gründe wie Krankheit oder Mutterschutz dazu führen, dass Urlaubstage nicht wie geplant genommen werden.
Google Anzeige:

Kostenlos: Tipps & Tricks für Arbeitswelt & Leben:

Erhalten Sie unser EBook "Tipps und Tricks für Arbeitswelt und Leben"
kostenlos per E-Mail als .pdf Datei:



Warum es sich nicht lohnt, Urlaubstage aufzuschieben Ratgeber Bild mittig-oben
Dann bleibt jedoch der Urlaub bis zum 31.03. des folgenden Jahres bestehen. Ansonsten gibt es wenig Argumente dafür, die Ferientage aufzuschieben.


Die Auszeit und die Freizeit haben Sie sich verdient

Das Arbeitstempo wird in nahezu allen Unternehmen und bei Dienstleistern immer höher. Wenn Sie das gesamte Jahr hindurch Ihre Arbeitskraft Ihrem Betrieb zur Verfügung gestellt haben, sind auch die letzten mentalen Reserven aufgebraucht. Dann haben Sie sich die Freizeit und Auszeit vom Berufsstress verdient. Natürlich gehört es auch dazu, dass man das Handy mal ausschaltet, denn eine permanente Erreichbarkeit ist für jede Erholung eine Gefahr.

Wer seinen Urlaub wie geplant antreten möchte, muss nicht um seine Karriere im Unternehmen fürchten. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen ist diese Auszeit eindeutig geregelt
Warum es sich nicht lohnt, Urlaubstage aufzuschieben Erfahrung Bild mittig
und darf daher den Betroffenen niemals zum Nachteil gereichen. Mitarbeiter, die erholt und stressfrei an den Arbeitsplatz zurückkehren, sind deutlich motivierter und leistungsfähiger als diejenigen, die auf diese Freizeit von sich aus verzichten.

Fit und gesund im Job durch ausreichend Urlaub

Verzichten Sie auf regelmäßige Urlaubstage - nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sind drei Wochen am Stück ein optimaler Ausgleich -, besteht die Gefahr, die Gesundheit nachhaltig zu gefährden. Wer seine Urlaubstage nicht gänzlich ausschöpft, wird im Jahr darauf unzufriedener mit seiner Gesundheit sein. Sie sollten sich also die Frage stellen, ob Sie dieses durch das Aufschieben des Urlaubs und die Auszeit vom Job in Kauf nehmen wollen. Es sollte daher tunlichst vermieden werden, auf diese Art und
Google Anzeige:

Kostenlos: Tipps & Tricks für Arbeitswelt & Leben:

Erhalten Sie unser EBook "Tipps und Tricks für Arbeitswelt und Leben"
kostenlos per E-Mail als .pdf Datei:



Warum es sich nicht lohnt, Urlaubstage aufzuschieben Anleitung Bild unten
Weise Fleiß demonstrieren zu wollen.

Nach einer längeren Auszeit werden Sie schnell feststellen, dass Sie fitter zurückkehren, um die künftigen Herausforderungen zu meistern. Jeder sollte seine Auszeit daher individuell gestalten, ob Aktivurlaub mit viel Sport oder einfach nur einmal die Seele baumeln lassen.

Es muss nicht immer ein kostenintensiver Urlaub sein

Der Urlaub muss sich nicht immer zu einem teuren Event entwickeln, denn man kann die Freizeit auch günstig gestalten. So sollten all diejenigen, die nicht soviel vom "Couchsurfen" halten, beispielsweise folgende Kriterien mit in die Planungen mit einbeziehen

  • Auswahl des Flughafens und günstiger Flüge (oftmals erhebliche Preisunterschiede)

  • Einen optimalen Zeitraum auswählen (beispielsweise außerhalb der Ferien)

  • Keine exotischen Reiseziele (auch Osteuropa, Ungarn und Polen sind herrliche Urlaubsziele)

  • Rechtzeitig planen und Angebote wahrnehmen


Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Arbeitswelt Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für uns?
Kontaktieren Sie uns gerne unter

Neueste Arbeitswelt Artikel:

 Arbeitswelt 
Suchmaschinenwerbung und Marketing für moderne Unternehmen
Der Online-Vertrieb ist nicht mehr wegzudenken. Wer vorne dabei sein will, darf nichts dem Zufall überlassen. Denn gefunden werden nur die Unternehmen...
 Arbeitswelt 
International erfolgreiche Unternehmen aus Österreich
Österreich besitzt mehr erfolgreiche Unternehmen auf internationalem Parkett als allgemeinhin angenommen wird. Durch geeignete Maßnahmen wie die Internationalisierungsoffensive schafft es Österreich, sich...
 Arbeitswelt 
Büromöbel: Wie Nachhaltigkeit bei der Auswahl helfen kann
Nachhaltigkeit ist für viele Menschen in den letzten Jahren zu einem wichtigen Faktor geworden. Ganz egal, ob zu Hause oder im Büro...
 Arbeitswelt 
Die richtige Bürosoftware wählen
Egal, ob Sie ein kleines, mittelgroßes oder großes Unternehmen leiten – mit der Entscheidung für eine bestimmte Büro-Software legen Sie sich für...
 Arbeitswelt 
Warum es sich nicht lohnt, Urlaubstage aufzuschieben
Urlaub verbindet man mit Erholung, Entspannung und einer stressfreien Zeit. Jeder Arbeitnehmer hat den gesetzlich geregelten Anspruch auf ausreichend Urlaubstage (24 Tage...
 Arbeitswelt 
Kosten im Arbeitsalltag senken
Die 4 wichtigsten Tipps im Überblick Kosteneffizienz ist für jedes Unternehmen wichtig, um langfristig im Wettbewerb bestehen zu können. Doch gerade kleine und...
 Arbeitswelt 
Mythen über Jobs
Im Herbst steigt bekanntlich das Jobbarometer an. Nach dem Sommer ist der Arbeitsalltag zurück und viele Stellen werden wieder neu vergeben. Dabei...
 Arbeitswelt 
Social Recruiting: Mitarbeitergewinnung via Social Media
In den letzten Jahren haben die Social Media immer mehr an Bedeutung gewonnen. Auch im Segment des so genannten Social Recruiting, also...
 Arbeitswelt 
Mitarbeitermotivation und Kundengewinnung leicht gemacht
Unsere Führungskräfte haben viel zu tun: Wettbewerbsdruck, Kostendruck, Qualitätsanforderungen und die intensive Pflege der Mandantenbeziehungen. Dies sind auch alles wichtige Themen, die...
 Arbeitswelt 
Emotionale Intelligenz als Schlüssel zum Erfolg
Der Begriff Intelligenzquotient ist wohl jedem bekannt. Jeder brüstet sich gerne mit einem hohen IQ. Dieser belegt die Fähigkeit des Menschen, Informationen...
 Arbeitswelt 
Stressbewältigung einfach gemacht
Stress ist gut. Stress ist fördernd. Stress treibt zu Höchstleistungen an. Dass dauerhafter Stress für Geist und Körper gesund sei, ist jedoch...
 Arbeitswelt 
Sicherheit und Sitzqualität am Arbeitsplatz
Ergonomie am Arbeitsplatz beschreibt das gesamte Zusammenspiel von Arbeitsorganisation, Raumklima und Beleuchtung. Das Hauptanliegen jedes Einzelnen sollte der Schutz der eigenen Gesundheit...



Arbeitswelt Österreich Statistiken für Themenseite "Warum es sich nicht lohnt, Urlaubstage aufzuschieben": 4.2 Punkte für den Artikel "Warum es sich nicht lohnt, Urlaubstage aufzuschieben" - Bewertet wird die Anzahl der Besucher dieser Themenseite. Stand: + StadtBranche.at