optional Stadt:
Ratgeber Österreich

Schön und gesund in den Frühling › Ratgeber

Schön und gesund in den Frühling

Schön und gesund in den Frühling Bild oben
Dem Körper und dem Geist etwas Gutes tun

Der Frühling ist da und alles erwacht zu neuem Leben. Es grünt und blüht auf den Wiesen und auch die Menschen haben plötzlich viel bessere Laune. Damit das Gefühl, die ganze Welt umarmen zu können, möglichst lange vorhält, sollte die Zeit der ersten wärmenden Sonnenstrahlen genutzt werden, um Körper und Geist etwas Gutes zu tun.

So ist der Frühling die ideale Zeit, um mit einer Ernährungsumstellung zu beginnen und mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren. Anbei eine kleine Übersicht und zahlreiche Inspirationen, wie der Frühling zu einem echten Neuanfang wird.

Die richtige Ernährung – Gesund und glücklich leben

Der Winter war lang und kalt und der eine oder andere hat noch immer mit dem angefutterten Weihnachtsspeck zu kämpfen. Höchste Zeit also, den überschüssigen Pfunden den Kampf anzusagen. Eine Diät ist dabei nicht zu empfehlen, denn sie ist erstens lästig und zweitens zieht sie den unerwünschten Jojo-Effekt nach sich. Dieser ist der Tatsache geschuldet, dass der Körper, wenn seine tägliche Kalorienzufuhr herabgesetzt wird, zuerst Muskelmasse abbaut, um dies zu kompensieren. Erst danach nimmt er sich die störenden Fettreserven vor.

Je mehr Muskelmasse ein Mensch aber besitzt, umso höher ist sein täglicher Grundumsatz, also die Anzahl der Kalorien, die der Körper im Ruhezustand verbraucht. Wird nach einer Diät also wieder genauso gegessen wir davor, hat der Körper, durch den Verlust der Muskelmasse während der Diät, einen geringeren Grundumsatz. Die übermäßig aufgenommenen Kalorien werden zudem nicht zum Aufbau der Muskeln genutzt, sondern als Fettreserven für schlechte Zeiten abgespeichert. Dies ist der Grund, warum viele Menschen kurz nach einer Diät oft mehr wiegen, als zuvor.

Wer dauerhaft gesund und schlank leben will, kommt um eine langfristige Ernährungsumstellung nicht herum. Dabei ist es wichtig, dass der Körper täglich alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Zuerst ist es sinnvoll den eignen BMI zu ermitteln. Ist dieser zu hoch, sollte die Ernährungsumstellung dazu beitragen, dass der Betreffende Gewicht reduziert. Wer bereits
Google Anzeige:

Kostenlos: Tipps & Tricks für Arbeitswelt & Leben:

Erhalten Sie unser EBook "Tipps und Tricks für Arbeitswelt und Leben"
kostenlos per E-Mail als .pdf Datei:



Schön und gesund in den Frühling Ratgeber Bild mittig-oben
Idealgewicht hat, kann mit einer Ernährungsumstellung trotzdem für einen gesünderen Lebensstil sorgen, ohne dabei Kalorien zählen zu müssen.

Wer abnehmen will, sollte seinen täglichen Kalorienbedarf ermitteln. Im Anschluss hilft ein Ernährungstagebuch, welches über mehrere Wochen geführt wird, die tatsächliche tägliche Kalorienzufuhr zu ermitteln. Zudem lassen sich so einfach schlechte Ernährungsgewohnheiten aufdecken. Erst im Anschluss daran, sollte mit der Umstellung der Ernährung begonnen werden. Wer seine Ernährung umstellen will, sollte sich an der bekannten Ernährungspyramide orientieren.

Die Ernährungspyramide

Jeden Tag sollten mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit aufgenommen werden. Empfehlenswert sind sogar zwei bis drei Liter täglich. Am besten wird dabei stilles Wasser konsumiert. Es enthält keine Kalorien und kurbelt zudem den Stoffwechsel an. Von Säften, Energydrinks und Alkohol ist abzuraten. Getreideprodukte gehören ebenso auf den täglichen Speiseplan. Zu bevorzugen sind hier Vollkornprodukte, wie Vollkornbrot, aber auch Vollkornnudeln. Diese machen länger satt und liefern dem Körper weit mehr wichtige Nährstoffe, als Weißbrot und Co. Obst und Gemüse darf selbstverständlich auch nicht fehlen. Wer abnehmen möchte, sollte weniger Obst, dafür aber mehr Gemüse essen. Der Fruchtzucker, der in Obst enthalten ist, macht es zu einem kalorienreicheren Snack, als Gemüsemahlzeiten. Milch und Milchprodukte sollten ebenfalls jeden Tag konsumiert werden. Zudem sind zwei bis drei Eier pro Woche empfehlenswert. Das darin enthaltene Eiweiß braucht der Körper zum Muskelaufbau, außerdem trägt ein Frühstücksei zu einem besonders langen Sättigungsgefühl bei. Fisch und Fleisch gehören nicht jeden Tag auf den Ernährungsplan, sollten aber dennoch mehrmals die Woche verzehrt werden. Wer Gewicht reduzieren will, setzt dabei vor allem auf mageres Fleisch und bereitet dieses kalorienarm zu. So sollte Beispielsweise auf eine üppige Panade, die in Fett angebraten wird, verzichtet werden. Süßigkeiten sind in Maßen erlaubt. Wer kein Gewicht reduzieren will, darf natürlich auch öfter zu Naschwerk greifen, sollte dies jedoch aus liebe zur Gesundheit, nicht übertreiben.

Ausreichend Bewegung

Sich langfristig gesund und fit zu fühlen und im besten Fall noch Gewicht zu verlieren, geht nur, wenn regelmäßiger Sport in den Alltag
Schön und gesund in den Frühling Erfahrung Bild mittig
integriert wird. Wer im Beruf besonders viel und lange sitzt, sollte besonders viel Sport treiben. Nicht nur, um Gewicht zu minimieren, eignet sich Sport, sondern vor allem, um den Rücken zu entlasten und die Muskulatur zu stärken. Minimum sollten drei sportliche Betätigungen pro Woche von mindestens 30 Minuten sein.
Genau wie bei der Ernährungsumstellung, hilft es auch bei dem Beginn einer sportlichen Tätigkeit, erst einmal ein Bewegungstagebuch anzufertigen. Oft kann Bewegung ganz nebenbei in den Alltag eingebaut werden. Zum Beispiel wird der Weg zur Arbeit in den Sommermonaten mit dem Fahrrad zurückgelegt und statt des Fahrstuhls wird jeden morgen die Treppe genommen. Diese Kleinigkeiten summieren sich über den Tag verteilt und tragen dazu bei, dass eine Person mehr Muskelmasse aufbaut und somit ihren täglichen Grundumsatz erhöht.

Viele Menschen können sich leichter motivieren, wenn sie in der Gruppe Sport treiben. Für sie sind Sportkurse, Sport im Fitnessstudio oder auch regelmäßige Verabredungen zum Walken oder Radeln mit Freunden oder Kollegen empfehlenswert. Eine besonders empfehlenswerte Sportart, die die gesamte Muskulatur beansprucht und gleichzeitig die Gelenke und den Rücken schont, ist Schwimmen. Um Verspannungen zu vermeiden und möglichst den gesamten Körper zu trainieren, sollte beim Schwimmen darauf geachtet werden, während einer Trainingseinheit regelmäßig den Schwimmstil zu wechseln.

Wer nur wenig Zeit für Sport hat, kann sich ein kleines Zimmertrampolin zulegen. Diese sind besonders günstig, passen auch in eine sehr kleine Wohnung und das Hüpfen auf selbigen macht eine Menge Freude. Zudem verbraucht eine Trainingseinheit auf dem Zimmertrampolin jede Menge Kalorien.

Personen die bisher nicht sportlich aktiv waren, sollten mit kurzen Trainingseinheiten beginnen und sich langsam steigern. Wichtig ist, auf die Signale des eigenen Körpers zu hören und bei Bedarf eine Pause einzulegen. Es muss dabei nicht immer schweißtreibender Sport sein, auch ein ausgedehnter Waldspaziergang trägt zum Wohlbefinden bei.

Menschen, die hohes Übergewicht mit sich herumtragen, sollten vorsorglich mit einem Arzt sprechen, bevor sie beginnen, Sport zu treiben. Dieser kann ihnen sagen, wie sie mit
Google Anzeige:

Kostenlos: Tipps & Tricks für Arbeitswelt & Leben:

Erhalten Sie unser EBook "Tipps und Tricks für Arbeitswelt und Leben"
kostenlos per E-Mail als .pdf Datei:



Schön und gesund in den Frühling Anleitung Bild unten
sportlicher Betätigung beginnen und sich nach und nach steigern können. Vor allem Kraftsportarten sind für stark übergewichtige Personen anfangs, natürlich nur in Maßen, empfehlenswert, damit sie eine gewisse Muskelmasse aufbauen können. Später helfen dann Ausdauersportarten, wie Schwimmen oder Walken dabei, die Kondition zu steigern.

Entspannung und Wellness

Neben einer gesunden Ernährungsweise und ausreichend Bewegung darf auch die Entspannung nicht zu kurz kommen. Dabei muss jeder seine ganz persönliche Entspannungsmethode herausfinden. Für den einen sind ein heißes Bad und ein gutes Buch die optimale Erholung, der andere kann in der freien Natur am besten abschalten. Wer sich und seinem Körper etwas besonders Gutes tun will, sollte zudem regelmäßig einen Wellness-Tag einlegen. Der kann in einem Wellness-Hotel stattfinden oder, was kostengünstiger ist, auch zuhause durchgeführt werden. Zu einem rundum gelungenen Wellness-Tag zuhause gehören ein heißes und entspannendes Schaumbad, ein Ganzkörperpeeling, eine Haarkur und eine Gesichtsmaske. Diese Produkte sollten auf den jeweiligen Typ abgestimmt sein und können sogar selbst gemischt werden. So kann ein Ganzkörperpeeling zum Beispiel aus einer Hand voll grobem Meersalz, welches mit etwas wertvollem Avokadoöl gemischt wird, bestehen. Eine Gesichtsmaske aus Heilerde und Wasser, fördert die Durchblutung und beugt Hautunreinheiten vor. Eine Haarkur kann aus Eigelb, Zitronensaft und Hamameliswasser aus der Apotheke bestehen.

Wer eine Sauna in seiner näheren Umgebung oder sogar im eigenen Haus hat, sollte diese ebenfalls einmal pro Woche aufsuchen. Der heiße Dampf fördert die Durchblutung und Schlackestoffe können leichter ausgeschieden werden. Zudem stärkt regelmäßiges Saunieren den Kreislauf.

Menschen die viel im Sitzen arbeiten oder einen Beruf ausüben, der besonders den Rücken belastet, sollten sich zudem regelmäßig eine professionelle Massage gönnen.

Gesund und fit in den Frühling zu starten ist gar nicht schwer. Sich zu motivieren, fällt vor allem in dieser Jahreszeit besonders leicht. Die überschüssige Energie sollte also genutzt werden, um das eigene Wohlbefinden zu steigern. Wer auf seine Ernährung achtet, sich regelmäßig bewegt und sich zudem immer wieder Entspannungspausen gönnt, lebt gesünder und vor allem glücklicher.

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Ratgeber Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für uns?
Kontaktieren Sie uns gerne unter

Neueste Ratgeber Artikel:

 Ratgeber 
Tipps rund ums Auge
Da das Auge eines unserer wichtigsten Sinnesorgane ist, ist es wichtig zu wissen, wie das Sehen funktioniert, so dass man Veränderungen der...
 Ratgeber 
Tipps für das Begleitete Fahren mit 17
Im Jahre 2004 wurde durch das Land Niedersachsen ein Modellversuch unternommen, um die überproportional anmutende Zahl von mehr als 22.000 jungen Autofahrern...
 Ratgeber 
Der perfekte Kindergeburtstag
So bereiten Sie Ihren Kleinen einen unvergesslichen Tag Für Kinder ist der Kindergeburtstag oft ein ganz besonderes Ereignis, den sie mit ihren Freunden...
 Ratgeber 
Methoden, um mehr Selbstdisziplin zu erlangen
Es gibt sicherlich viele Eigenschaften, die zu Erfolgen und dem Glück einer Person beitragen können, aber es gibt nur eine Eigenschaft, die...
 Ratgeber 
Autoverkauf: Gebrauchtwagenwert schätzen und erhöhen
Wer seinen Privatwagen verkaufen möchte, hat neben der Inzahlungnahme und des Händlerankaufs auch die Möglichkeit, sein Fahrzeug selbst über eine Zeitungsanzeige oder...
 Ratgeber 
Haarpflege zum Selbermachen
Unsere Haare müssen viel aushalten: Waschen, Föhnen, Kämmen, Styling-Produkte, Frisieren – und das täglich. Da ist es kein Wunder, dass sie mit...
 Ratgeber 
Ein Überblick über die beliebtesten Spielautomaten
Wer den Begriff „Spielautomat“ hört, denkt sicherlich an knallbunte Automaten, die damals wie heute in Kneipen, Restaurants, Spielhallen und Casinos stehen und...
 Ratgeber 
Die Kunst der richtigen Entscheidungsfindung
„Ja, äh Nein, ich meine Jein!“ - Über die Kunst, die richtigen Entscheidungen zu treffen Jeder Mensch muss im Laufe seines Lebens hunderte...
 Ratgeber 
Altersvorsorge
Altersvorsorge: Der richtige Mix in unsicheren Zeiten Noch ist die Eurokrise nicht abgewendet, noch sind die Zinsen auf Rekord-Tiefstand – doch viele...
 Ratgeber 
Dinge, die man vor seinem 25. Lebensjahr über Geld wissen sollte
Als 25-Jährige(r) weiß man vielleicht vieles, jedoch noch lange nicht alles. Viele haben sicher noch einiges zu lernen, was das Thema Geld...
 Ratgeber 
Richtig reagieren bei Wasserschäden
Wasserschäden im Gebäude sind nicht nur ärgerlich und zeitaufwändig, sie können auch eine Menge Geld kosten. Wasser dringt in kürzester Zeit in...
 Ratgeber 
Das eigene Haus mieten
Ein eigenes Haus zu bauen, ist für viele Personen eine teure Angelegenheit. Oft ist dieses Unterfangen auch viel zu teuer, weswegen gerade...
 Ratgeber 
Wohlfühlatmosphäre mit dem rechten Licht
Sein Zuhause ins rechte Licht zu rücken ist nicht nur eine Frage des Stils, sondern auch des Wohlbefindens. Dass Raumlicht und Psyche...
 Ratgeber 
Sommermode für Ladys
Sommermode für Ladys – die Trends 2014 Wer noch Sommerkleidung braucht, muss sich sputen. Denn wir sind bereits mitten drin in den warmen...
 Ratgeber 
Sportbootvermietung
Sportbootvermietung Flotte Boote aus der Sportbootvermietung Leistungsstarke Motoren und viele PS finden sich in der Sportbootvermietung. Hier gibt es Modelle für erfahrene Fahrer mit...
 Ratgeber 
Motorbootvermietung
Motorbootvermietung - Modelle aus der Motorbootvermietung Eine Motorbootvermietung verspricht eine moderne und umfangreiche Auswahl für Wünsche aller Art. Motorboote für gemütliche Fahrten oder...
 Ratgeber 
Bootscharter
Bootscharter - Ein geeignetes Boot in dem Bootscharter auswählen In einem Bootscharter stehen viele Boote fertig zum Ablegen zur Verfügung. Vor Ort und...
 Ratgeber 
Bootsvermietung
Bootsvermietung - Attraktive Boote in der Bootsvermietung finden In einer Bootsvermietung werden Kunden hinsichtlich der Angebote umfassend beraten. Denn es gibt hier zahlreiche...
 Ratgeber 
Bootsverleih
Bootsverleih - Ein Boot im Bootsverleih aussuchen Der moderne Bootsverleih verfügt über eine ansprechende Auswahl schneller und attraktiver Bootsmodelle. Diese eignen sich teils...
 Ratgeber 
Sportbootverleih
Sportbootverleih - Sportliche Boote im exklusiven Sportbootverleih Auch in diesem Bereich gilt, dass es kleine und große Ausführungen gibt, die über besonders leistungsstarke...
 Ratgeber 
Motorbootverleih
Motorbootverleih - Moderne Boote im Motorbootverleih Große Seen und die Küste locken mit leichtem Wellengang und schönem Wetter. Angeltouren, entspannte Fahrten am Wochenende...
 Ratgeber 
Urlaub am Meer
Urlaub am Meer Die meisten Menschen freuen sich Jahr für Jahr, wenn sie ihren Sommerurlaub antreten und ihren Alltag somit eine Weile hinter...
 Ratgeber 
Aufstieg und Weiterbildung im Beruf
Sicherlich gibt es einige Personen, die in ihrem aktuellen Beruf voll und ganz zufrieden sind. Die Arbeit bringt Spaß, die Kollegen sind...
 Ratgeber 
Schön und gesund in den Frühling
Dem Körper und dem Geist etwas Gutes tun Der Frühling ist da und alles erwacht zu neuem Leben. Es grünt und blüht auf...
 Ratgeber 
Essentielle Nährstoffe
Essentielle Nährstoffe: Lebensnotwendig für den Organismus Grundsätzlich ist der menschliche Organismus ein bewundernswertes Kraftwerk. Von den Organen über das Nervensystem bis hin zum...
 Ratgeber 
Als Student die richtige Wohnung finden
Die Schule erfolgreich abgeschlossen und die Zusage der Wunsch-Uni ist bereits in der Tasche. Nun ergibt sich das nächste Problem auf dem...
 Ratgeber 
Brieffreundschaft im digitalen Zeitalter
In Zeiten ohne Internet und Telefon gab es keine andere Möglichkeit, als mit Briefen den Kontakt über weite Entfernungen zu halten. Schon...



Ratgeber Österreich Statistiken für Themenseite "Schön und gesund in den Frühling": 3.8 Punkte für den Artikel "Schön und gesund in den Frühling" - Bewertet wird die Anzahl der Besucher dieser Themenseite. Stand: + StadtBranche.at